Matina Ihmels 

Als ich vor vielen Jahren zum ersten Mal Yoga praktizierte, spürte ich sofort: 

Das ist anders!

Anders als jede Sportart, die ich bis dahin probiert hatte und anders als alle Mentaltrainings, die ich bis dahin kennengelernt hatte.

Mein Körper fühlte sich gestärkt und beweglich an, mein Geist kam zur Ruhe und ich hatte noch Stunden danach ein ungeahntes Glücksgefühl.

Dies war mein Einstieg in eine regelmäßige Yogapraxis bishin zu meiner Ausbildung als Yogalehrerin.

 

Der Umgang mit Menschen hat schon immer meinen beruflichen Weg geprägt. Nach meinem Studium zur Sozialpädagogin machte ich eine Ausbildung in Systemischer Therapie und Beratung sowie in NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Ich arbeitete in einer Unternehmensberatung als Coach und später in den Medien, u.a. als Coach für Moderatoren/innen.

In meiner NLP-Ausbildung habe ich die Hypnose kennen gelernt. Diese efektive Form der Therapie hat mich besonders fasziniert, so dass ich mich in diesem Bereich weitergebildet habe. 

 

Yoga und Hypnose können sich toll Ergänzen. Das zur Ruhe bringen des Geistes ist beiden gemeinsam. Die hohe Konzentration die dadurch entsteht, ermöglicht uns einen besseren Zugang zu uns selbst und den uns innewohnenden Ressourcen. 

 

Ein schöner, selbstbestimmter und sanfter Weg, auf dem ich Sie begleiten möchte.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Der goldene Hintergrund und die drei goldenen Bilder der Home-Seite sind Ausschnitte aus einem Foto, das ich im Tempel Wat Pho in Bangkog gemacht habe. Die Statue des liegenden Buddha ist 46 Meter lang und komplett vergoldet. Durch den Lichteinfall schimmert das echte Gold samtig in vielen verschiedenen Farbtönen. Der Wat Pho, mit seiner wunderschönen Tempelanlage mitten im Trubel Bangkogs, strahlt eine andächtige Ruhe aus und gehört zu meinen Lieblings-Tempeln. 

Rufen Sie gerne an:

 

0172 8 321 621

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ananta yoga Hamburg