Philosophie

 

Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen (Darshanas) der indischen Philosophie, ein ganzheitliches Konzept zur Entwicklung des Menschen. Schon in den Upanishaden, dem ca. 2.500 Jahre alten Schlußteil der Veden, sind die Ursprünge des Yoga zu finden.

Seit dem vorigen Jahrhundert ist Yoga auch in der westlichen Welt angekommen. Hier lehnen wir uns weniger an die philosophischen Werte und spirituellen Wege des Yoga an. Eher machen wir uns meist die körperlichen Übungen (Asanas) und die Meditation zu Nutze. 

Man hat erkannt, dass die körperlichen Übungen verknüpft mit der Atmung, positive Wirkung auf den gesamten Organismus, sowie auf den Geist des Menschen haben. Das rührt daher, dass die Asanas einem ganzheitlichen Ansatz folgen, der Körper Geist und Seele in Einklang bringt.

Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. 

 

Bei ananta yoga Hamburg praktizieren wir Hatha- und Vinyasa-Yoga und Yin-Yoga verknüpft mit der entsprechenden Atemtechnik.

 

Yoga stimuliert die Lebensenergie und trägt zur persönlichen Weiterentwicklung bei. 
Yoga ist ein Mittel zu wachsen - ein Mittel, das wir an unsere Art das Leben zu meistern, anpassen können.
 

Dies möchte Ihen ananta yoga mit Freude und Leichtigkeit vermitteln - Yoga wirkt!

"yogascittavrttinirodhah - Yoga ist die Fähigkeit, sich ausschließlich auf einen Gegenstand, eine Frage oder einen anderen Inhalt auszurichten und in dieser Ausrichtung ohne Ablenkung zu verweilen." Yoga Sutra des Pantanjali

Rufen Sie gerne an:

 

0172 8 321 621

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ananta yoga Hamburg